Der AK Erinnern lädt am Mittwoch, den 30.10., um 19 Uhr ins Karoshi ein, um die Fahrt in die Gedenkstätte Mittelbau-Dora am 3.11.13 vorzubereiten.
Mittelbau-Dora gehörte zu einem Netzwerk von Lagern, in denen durch extremste Formen von Zwangsarbeit die deutsche Rüstungswirtschaft am Laufen gehalten werden sollte und damit Holocaust und Krieg weiter aufrecht erhalten werden konnten.
Beginn pünktlich, da anschließend noch das Karoshi-Plenum ansteht!
Unkostenbeitrag: 5 €. Darin inbegriffen ist eine Führung durch das ehemalige Lager.
Eingeladen sind alle interessierten Menschen auch außerhalb des Karoshis.